Elche auf dem Adventsmarkt in Isenbüttel

Elche auf dem Adventsmarkt in Isenbüttel

Am Samstag, den 26. November 2016 ab 13:00 Uhr findet in Isenbüttel der 19. Adventsmarkt statt.

Erstmalig wird der Fremdenverkehrsverein Tankumsee Samtgemeinde Isenbüttel e.V. mit einem eigenen Stand dabei sein.

Neben dem bunten Programm auf dem Adventsmarkt, wie Posaunenchor, Weihnachtslieder, Kulinarisches und allerlei Weihnachtliches, gibt es auf unserem Stand Ansichtskarten und kleine Elche aus Holz.

Du findest mich auf dem Stand des Fremdenverkehrsvereins – bei den Elchen. Falls Du noch ein Weihnachtsgeschenk suchst, meine Bücherkiste habe ich dabei.

Schau doch einfach mal vorbei zum Klönen und Glühwein trinken.

In Sandalen nach Alaska in der Buchhandlung Dänzer in Gifhorn

Indie-Autoren haben es schwer, denn ein Buch in einer Buchhandlung zu platzieren ist schwierig. Ich habe gestern sehr gute Erfahrungen gemacht. Generell an chronischer Zeitknappheit leidend habe ich es gestern endlich geschafft in der Buchhandlung Dänzer in Gifhorn nachzufragen, ob sie mein Buch auslegen würden.

Das Ergebnis: Jetzt kannst Du das Buch „In Sandalen nach Alaska“ in den Buchhandlungen Dänzer und Nolte in Gifhorn erwerben. Ein herzliches Dankeschön an das Team Dänzer.

Wer also wissen will, was es mit dem Bettlexikon auf sich hat und erfahren möchte, was falsche Freunde sind, findet das Buch jetzt auch im Buchhandel, jedenfalls in Gifhorn.

Er ist auf dem Weg – Der zweite Wind …

Der zweite Wind - Kurzgeschichten von Telse Maria Kähler

Während ich immer noch auf das Musterexemplar von „Frauen lernen anders“ warte, habe ich mich an die Arbeit gemacht und mein zweites Buch mit Kurzgeschichten fertiggestellt. Ich habe es „Der zweite Wind“ genannt.

In den letzten Jahren sind einige Kurzgeschichten entstanden, die sich mit den Momenten im Alltag beschäftigen, die dem Leben in der zweiten Lebenhälfte neue Impulse geben – ein zweiter Wind eben …

WeiterlesenEr ist auf dem Weg – Der zweite Wind …

Neues aus der Epigenetik

Telse Maria Kähler - Autorin

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet die Neurowissenschaft und die Epigenetik meine These „Frauen lernen anders“ mit Forschungsergebnissen untermauern würden.

Grund genug, den Ratgeber „Frauen lernen anders“ zu überarbeiten, denn die Themen in dem Buch sind so aktuell wie nie. Es ist spannend, noch einmal in die Zeit einzutauchen, in der das LERNEN – das lebenslange Lernen – im Fokus meiner privaten Forschungen stand. Natürlich lässt einen solch ein Faible nie ganz los, trotzdem sind in den letzten Jahren andere Themen in den Mittelpunkt gerückt.

WeiterlesenNeues aus der Epigenetik