Unwetter im Landkreis Gifhorn – Sinnflut im Keller

Baden am Tankumsee

Heute ist wieder alles so, als ob nichts geschehen wäre. Doch gestern … Das Unwetter im Landkreis Gifhorn brachte Sturm und sinnflutartige Regenfälle mit sich. Die Feuerwehr war pausenlos im Einsatz.

Ich hatte meinen Text zu Pompeji kaum auf der Webseite veröffentlicht, da brach das Gewitter hier richtig los. Blitze, Donner und Regen wie ich es noch nie erlebt hatte. Land unter und oh Schreck – Wasser im Keller …

Weiterlesen

Besuch der Ruinen-Stadt Pompeji

Besuch der Ruinen-Stadt Pompeji

Meine Italien-Reise hat Spuren hinterlassen. Es ist ein weiteres Gedicht entstanden. Im Laufe der Reise haben wir die Ruinen-Stadt Pompeji besucht. Dieser Ort hat mich sehr beeindruckt.

Pompeji war eine antike Stadt am Golf von Neapel, die beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. untergegangen ist.

Weiterlesen

Die Sprache der Selfpublisher

Die Sprache der Selfpublisher

Selfpublisher haben ihre eigene Sprache. Dies musste ich am Wochenende wieder einmal feststellen, als ich meinen Freunden begeistert vom Self-Publishing-Day in Hamburg berichtete und merkte, dass sie mir nicht folgen konnten.

Heute möchte ich Dir deshalb einige dieser Vokabeln vorstellen:

Weiterlesen

Kloster Isenhagen

Kloster Isenhagen

Orte der Inspiration:
Das Kloster Isenhagen

PORTA PATET – COR MAGIS
Weit offen die Tür – noch weiter das Herz

Autoren brauchen Inspiration. Nachdem der Self-Publisching-Day viel Aufregung in meinen Alltag gebracht hatte, brauchte ich dringend etwas Ruhe, um wieder in meine Mitte zu kommen. Ich hatte viel Neues erfahren. In meinem Kopf ging es so turbulent zu, dass ich das Gefühl hatte, vollkommen von meiner Kreativität abgeschnitten zu sein.

Besondere Orte waren für mich schon immer eine Möglichkeit, das eigene Bio-System wieder in Balance zu bringen. Was lag also näher, als einen Ausflug zu wagen – diesmal zum Kloster Isenhagen.

Weiterlesen

Self-Publishing-Day 2017

Self-Publishing-Day 2017

Am Samstag, den 10.6.2017, hieß es früh aufstehen. Mit dem Auto nach Uelzen und dann weiter mit dem Enno nach Hamburg zum 4. deutschsprachigen Self-Publishing-Day.

Mein Ziel war es, möglichst viele Informationen rund um die Veröffentlichung eines Buchs und das dazugehörige Marketing im Allgemeinen und an diesem Samstag, möglichst viel Wissen zum Thema Kinderbücher zu ergattern.

Weiterlesen