Frühstücken mit Ei

Fotolia | Urheber: monticellllo

Frühstücken mit Ei auf der Terrasse. Herrlich.

Zurzeit bin ich im Erholungsmodus. So ist das Leben: Es hält permanent Überraschungen für uns bereit. Manchmal ist es eine ungeplante OP, die einen ziemlich lange lahmlegt.

Das Wetter ist herrlich. Heute Morgen beim Frühstücken auf der Terrasse musste ich unwillkürlich an die Geschichte „Kommunikation mit dem Frühstücksei“ denken, denn mein Mann hielt sich wie üblich hinter seiner Zeitung verborgen. Zum Glück sah er mein Grinsen nicht. 🙂

Hier geht es zur Geschichte.

Muttertag – Mutter und Tochter

Hyazinthe

Heute ist Muttertag.

Es gibt ein Gedicht, das ich bei meinen Lesungen besonders gerne vorlese und das wunderbar zum Muttertag passt. Es heißt „Mutter und Tochter“.

In diesem Gedicht ist uraltes Wissen verborgen. Wenn ich dieses Gedicht vorlese, sehe ich, wie die Frauen nicken und bei so mancher fangen die Augen an zu glänzen. Ich habe es für meine Mutter anläßlich ihres 70sten Geburtstags geschrieben.

Zu dem Gedicht.

Auf in die Drachenhöhle

Tankino freut sich

Kreativität kommt und geht…

Ich habe eben das Skript für das zweite Tankino-Buch beendet!!!

Der Arbeitstitel lautet: „Tankino – Die Drachenhöhle“

Ja, jetzt gibt es noch viel zu tun, bevor aus dem Skript ein fertiges Buch wird. Doch es ist so ein großartiger Moment. FERTIG…

Wie heißt es so schön: Glück ist ein Geschenk des Augenblicks … Heute bin ich glücklich und zufrieden.