Im Land der Großen Wasser

Niagarafälle
an den Niagarafällen | neues Land - neue Sichtweise

Wenn wir die Dinge ans Licht bringen,
verlieren sie ihre Macht über uns.

Von der Idee zum Buch

Hast du dich schon mal gefragt, ob Deine Gefühle, dein Denken und deine Entscheidungen wirklich deine eigenen sind?

Als ich das Buch „Im Land der Großen Wasser“ schrieb, war ich dabei Fremdbestimmungen aufzudecken und abzustreifen. Aus diesem Grund geht es in diesem Buch auch um eine Suche nach sich selbst. Außerdem folgte ich einem alten Wunsch: Mehr über das Wissen der alten Indianer zu erfahren.

„Im Land der Großen Wasser“ ist eine Erzählung. Anna, die Protagonistin, begibt sich auf eine Reise nach Nordamerika, weil sie ihr Buch fertigschreiben will und weil sie denkt, noch einen Koffer bei den Indianern zu haben.

So beschreibt die Story eigentlich zwei Reisen: eine reale Reise nach Nordamerika und eine innere Reise, die Suche nach mehr Selbstbestimmung.

Im Land der Großen Wasser - Liebesroman von Telse Maria Kähler
9,90 € / 4,99 €

Im Land der Großen Wasser

Wie es Anna, der Gefühlsfinderin, auf ihrer Reise nach Nordamerika ergeht, ob sie ihre verschollen geglaubten Gefühle und ihre Lebensfreude wiederfindet und ob sie wirklichen einen Koffer bei den Indianern hat, erfährst du in diesem Buch.

Das Buch

Inhaltsbeschreibung:

„Ich will herausfinden, ob ich einen Koffer bei den Indianern habe“, schwärmt Anna.

Die Kinder sind aus dem Haus, ihr Mann konzentriert sich nur noch auf seine Karriere. Um ihre Lebensfreude wiederzufinden begibt sich Anna auf eine Reise nach Kanada und an die Großen Seen Nordamerikas.

Unter dem Vorwand, Recherchen für ihr Buch zu betreiben, hofft sie bei den Indianern Antworten auf ihre Lebensfragen zu finden. Doch immer wieder begegnet sie diesem Robert, der sie aus der Fassung bringt…

Leseprobe & Wissenswertes

© BillionPhotos.com - Fotolia.com
Leseprobe
Wissenswertes rund um das Buch

Was kann Annas innere Reise besser beschreiben als das Gedicht „Aufbruch in die Schmetterlingszeit“?