Freude über die ersten Feedbacks

Kinder lieben "Interview mit Emely"

Es ist nicht selbstverständlich, dass man ein Feedback zu einem neuen Buch bekommt. Mit dem Buch „Interview mit Emely“ ist das anders.

Ich treffe auf Menschen, die den Bericht über das Buch in der Zeitung gelesen hatten und nun schon ganz neugierig auf das Kinderbuch sind, so dass sie es kaum erwarten können, das Buch in den Händen zu halten, um es kennenzulernen.

Und ich treffe auf Großeltern, die das Buch ihren Enkeln vorgelesen haben und mir freudestrahlend berichten, wie freudig ihr Enkelkind den Geschichten gelauscht hatte und das es die Erlebnisse von Emely und ihren Freunden immer noch einmal hören wollte.

Ganz besonders gern erinnere ich mich an ein kleines Mädchen, dass sich am Tag der Buchpräsentation mit dem Buch ins Auto zurückgezogen hatte, um es in eins durchzulesen. Gegen Abend kam sie mit strahlenden Augen auf mich zu und erzählte mir, wie gut ihr die Geschichten gefallen hätten.

Oder der kleine Junge, der am Abend der Buchpräsentation seiner Oma berichtete: „Oma, Oma, stell dir vor. Emely wurde mit organger Farbe angespritzt!“.

Bei jedem dieser Berichte geht mir das Herz auf. Es berührt mich sehr, zu erfahren wie begeistert die Kinder von den Tiergeschichten sind.

Deshalb heute ein ganz herzliches Dankeschön für die lieben Rückmeldungen.

Wenn auch Du das Kinderbuch kennst und etwas Besonderes mit ihm erlebt hast, dann schreibe mir bitte und wenn du willst, veröffentliche ich deinen Text gern auf meiner Webseite.