Kloster Isenhagen

Kloster Isenhagen

Orte der Inspiration:
Das Kloster Isenhagen

PORTA PATET – COR MAGIS
Weit offen die Tür – noch weiter das Herz

Autoren brauchen Inspiration. Nachdem der Self-Publisching-Day viel Aufregung in meinen Alltag gebracht hatte, brauchte ich dringend etwas Ruhe, um wieder in meine Mitte zu kommen. Ich hatte viel Neues erfahren. In meinem Kopf ging es so turbulent zu, dass ich das Gefühl hatte, vollkommen von meiner Kreativität abgeschnitten zu sein.

Besondere Orte waren für mich schon immer eine Möglichkeit, das eigene Bio-System wieder in Balance zu bringen. Was lag also näher, als einen Ausflug zu wagen – diesmal zum Kloster Isenhagen.

Das Kloster Isenhagen liegt bei Hankensbüttel, ist ein ehemaliges Zisterzienserinnenkloster und gehört zu den 6 Heideklöstern (www.kloster-isenhagen.de).

Kloster Isenhagen in HankensbüttelEine beeindruckender Gelassenheit erfüllte mich schon bei der Führung durch das Kloster. Ich genoss die erholsamen Momente in dem idyllischen Klosterhof mit seinen besonderen Bäumen. Die Stille der Klosterkirche, die stattliche Sammlung von Truhen und auch die Ausstellung mit den alten Stickereien beeindruckte mich sehr. In Gedanken stelle ich mir vor, wie die Ordensschwestern in stiller Andacht über ihrer Handarbeit saßen – ähnlich einer Meditation. Und lernte auch gleich noch etwas über die Klostermedizin.

Es war ein wunderschöner Vormittag bei herrlichem Sommerwetter.  – Entspannung pur.